Impressionen

SPRENGKOMMANDO BÜTSCHWIL

Hier hilft auch kein Konfetti mehr...

Im Probe- und Schminkraum des Sprengkommandos Bütschwil ist es ruhig und wird es auch bleiben. Wie wohl überall bekannt ist, können wir uns aufgrund der aktuellen Situation nicht wie üblich auf die kommende Fasnachtssaison vorbereiten. Zudem ist mit den momentan geltenden behördlichen Vorgaben die Durchführung von fasnächtlichen Grossanlässen schlicht weg unmöglich. Es gibt also keine feiernde Menschenmassen an Maskenbällen, keine volle dekorierte Beizen und auch keine Umzüge mit vielen Zuschauern am Strassenrand. All unsere geplanten Auftritte fallen dem Corona-Virus zum Opfer. Das Fasnachtsherz schmerzt und wir wissen noch nicht, wie wir ein Jahr mit nur vier Jahreszeiten überstehen sollen, wo doch die fünfte, die bunteste und fröhlichste Zeit ist.

 

Nach dem Motto «Verliere niemals die Hoffnung, denn jeden Tag geschehen Wunder», geben wir noch nicht ganz auf. Sollten es die Umstände zulassen, werden wir es uns nicht nehmen lassen, wenigstens mit kleinen Guggenmusik-Platzkonzerten ein wenig Fasnachtsstimmung in die Strassen von Bütschwil zu bringen. Wir setzen alles daran. Hoffen Sie mit uns und lassen Sie sich überraschen.

 

Versuchen wir doch unseren Hunger nach Fasnacht wenigstens mit schönen Erinnerungen aus der Vergangenheit ein wenig zu stillen. Folgen Sie uns auf Instagram und/oder Facebook und lassen Sie einige tolle Momente aus den letzten Jahren Fasnacht mit uns Revue passieren.

 

Wir sind voller Hoffnung, dass im Jahr 2022 die Fasnacht wieder im gewohnten Rahmen stattfindet und wir all die tollen Umzüge und Maskenbälle in der Region mit unserem Guggen-Sound sprengen können.

 

Ihr Sprengkommando Bütschwil

Bericht der Hauptversammlung

 

Die Corona-Lage brachte auch den Terminplan unserer Guggenmusik durcheinander. So trafen wir uns ungewohnt erst am 27. Juni 2020, in der Traube Dietfurt, zu unserer Hauptversammlung.

 

Unser Präsidenten Daniel Martin führte uns routiniert durch die Traktanden der Versammlung. So wurde Sara Brändle nach ihrer ersten Saison in die Guggenmusik
aufgenommen. Wir würden uns über weiteren Zuwachs in der nächsten Saison freuen!

Leider gab es auch Austritte zu verkünden. Larissa Klammsteiner, Marina Baumann und Stephan Gmür verlassen unseren Verein. Wir möchten hier die Gelegenheit nutzen, um uns bei euch nochmals für die langjährige Mitgliedschaft und euren überaus grossen geleisteten Einsatz zu bedanken!
Im Weiteren gab Armin Sennhauser seinen Rücktritt als Vorstandsmitglied und Tourenplaner bekannt. Er feierte zugleich sein 10-jähriges Jubiläum im Verein und wurde durch die anwesenden Mitglieder zum «Gugger des Jahres» gekürt. Sein Platz im Vorstand wird Rahel Baumgartner einnehmen. Wir wünschen ihr für die neue Aufgabe viel Erfolg!


Nach Abschluss der Hauptversammlung durften wir köstliche Grilladen geniessen und den Abend in einer geselligen Runde ausklingen lassen. Bis zum Start der Musikproben im Oktober werden wir die Zeit mit den gewohnten Anlässen wie dem Grillplausch und der Guggenreise überbrücken. Wir freuen uns jetzt schon auf den Moment, in dem wieder die ersten Töne im Proberaum erklingen!


Jasmin & Armin

 

Wir sind auch auf Instagram (sprengkommando_buetschwil) & Facebook!!!

Werde Fan und erfahre, was wir die ganze Fasnachtszeit treiben.